With the support of the Youth in Action programme of the European Union.

This website reflects views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.

Welcome Note from MdEP Dr. Paul Rübig

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 17. Model European Parliament!

Als Abgeordneter zum Europäischen Parlament freue ich mich sehr über alle Initiativen, die junge Menschen an Demokratie und politische Entscheidungsfindungen heranführt und die damit verbundenen Institutionen wie zum Beispiel das Europäische Parlament näher bringt.

Demokratie lebt von den Menschen, die diese auch leben und sich dafür einsetzen. Die Zukunft Europas liegt in den Händen der jungen Menschen und dies ist nicht nur eine große Verantwortung sondern auch Chance. Umso erfreulicher, dass es so viele Junge gibt, die sich aktiv an der Gestaltung ihrer eigenen Zukunft beteiligen.

Als einzige von den Bürgerinnen und Bürgern der Europäischen Union direkt gewählte Institution hat das Europäische Parlament einen sehr hohen Stellenwert.

Die Interessen von über 500 Millionen Menschen aus 28 Staaten müssen zusammengeführt werden. Weltweite Ereignisse, die man selber oft nicht beeinflussen kann, stellen die Politik Tag für Tag vor neue Herausforderungen. Diese globalen  Herausforderungen sind nur mehr gemeinsam zu bewältigen. Das wisst ihr und daher habt ihr euch zusammengefunden um aktiv zu werden.

Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern kommen zusammen, um zu diskutieren und Lösungen für Herausforderungen zu besprechen.

Ich gratuliere auch Ihnen, Mag. Gottfried Öhl, als österreichischem Koordinator des Model European Parliament für diese großartige Initiative und ihr Engagement!

 

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß und viel Erfolg!

 

Euer Paul Rübig